Über mich

Mein Name ist Martin Bucher. Im Jahr 1999 gründete ich in Freiburg gemeinsam mit einem Partner das Internet-Unternehmen „Inxmail GmbH“. Inzwischen ist es auf 150 Mitarbeitende angewachsen und international unterwegs. In den letzten Jahren bei Inxmail beschäftigte ich mich viel mit Unternehmenskultur, Führungskräfte-Entwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Nachhaltigkeit und Achtsamkeit. Nicht ohne Stolz erzähle ich gerne, dass das Unternehmen weit über Freiburg hinaus für seine Unternehmenskultur bekannt ist und zweimal mit dem Siegel „Deutschlands beste Arbeitgeber“ ausgezeichnet wurde.

Nach zwanzig Jahren als Geschäftsführer konzentriere ich seit Februar 2019 meine Zeit und Energie ausschließlich auf die Gestaltung des Wandels unserer Welt. Deshalb habe ich meine aktive Rolle als Geschäftsführer niedergelegt (Pressemitteilung von Inxmail).

Was mich antreibt

Ich träume von einer Welt, in welcher jeder Mensch, jede Familie und die Wirtschaft geprägt sind von warmherziger Menschlichkeit, tiefer Verbundenheit, Vertrauen auf das Leben, erfüllendem Sinn, Lebensfreude und Liebe. Eine Welt, in der Ausbeutung von Mensch und Natur fremd ist. Fremde dafür stets willkommen.

Es gibt viele Menschen, Familien und Unternehmen, die solche Werte vorleben. Ich will helfen, dass sich mehr diesen Vorbildern anschließen!

Wie wir den Wandel schaffen werden

Ich bin überzeugt davon, dass der Wandel eigentlich nicht schwierig ist. Es braucht dafür nur Menschen, Familien und Unternehmen, die beherzt erste Schritte wagen – denn jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Dafür biete ich meine Unterstützung an.

Ich vermittle Haltung, helfe Bilder zurecht zu rücken, öffne Perspektiven und begleite die ersten Schritte. Dabei hilft mir mein jahrelanges Training der Gewaltfreien Kommunikation, meine Ausbildung zum Business Coach und familyLabs Seminarleiter nach Jesper Juul, meine zwanzigjährige Erfahrung als Gründer und Geschäftsführer sowie meine intensive Beschäftigung mit Achtsamkeit, Nachhaltigkeit und Spiritualität.

Einer der wichtigsten Schlüssel für Verbundenheit liegt in der Erziehung von Kindern, ganz besonders in den prägenden ersten sechs Lebensjahren. Hier unterstütze ich Familien, Kinder in Verbundenheit zu begleiten. Damit diese Kinder von sich aus erst gar nicht in das Hamsterrad einsteigen, sondern von Anfang an wache Organisationen und Unternehmenskulturen begründen.

Organisationen helfe ich, den Kulturwandel einzuleiten – zur Führung auf Augenhöhe, Freude und Sinn in der Organisation. Das kann Eurer Organisation nicht nur eine Auszeichnung als einer von „Deutschlands beste Arbeitgeber“ einbringen, sondern obendrein mehr Stabilität, Schaffenskraft und Zukunftssicherheit.

Den Einzelnen begleite ich durch Coaching. Hier finden wir Lebenssinn, entdecken Potentiale und planen Schritte, diese zu entfalten. Gepaart mit Übungen zur Gewaltfreien Kommunikation und Achtsamkeit unterstütze ich darin, ein bewussteres und erfüllteres Leben zu führen und die unterschiedlichen Rollen aus Familie und Beruf in Balance zu bringen.

Was ich noch über mich erzählen will

Geboren bin ich 1972 in Freiburg. Ich bin in zweiter Ehe mit einer wunderbaren Frau verheiratet und Vater dreier lebhaft-liebenswerter Kinder zwischen 2 und 13 Jahren. Meine geistige Nahrung beziehe ich bevorzugt aus Buddhismus und Advayta-Vedanta, während meine körperliche Nahrung vegan ist.

Neben meiner Familie und meiner Leidenschaft als Wandelfreund mache ich gerne Musik. Ich beschäftige mich viel mit Erziehung, Coaching, Persönlichkeit, Psychologie und Nachhaltigkeit.

Ansonsten liebe ich Wortspiele, das Erfinden von Kindergeschichten und genieße das Leben 😉

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close